Über uns2022-06-29T14:29:20+02:00

moin.
wir sind bulb.

Ronja
hat den Hut auf
und ist die
Stimme des Podcasts

Lorenz
kennt den Laden
und baut das
bulb-Netzwerk aus

Christian
textet gern und
trägt bulb in
die Welt hinaus

Lina
macht das Matching
und hilft bei
allen BWL-Fragen

Das Wir hinter bulb sind Ronja, Lorenz, Christian und Lina.

Was verbindet uns? Und wie ist bulb entstanden?

Eine Gemeinsamkeit ist, dass wir alle beim AGA Unternehmensverband – quasi der Dachmarke von bulb – in verschiedenen Funktionen unterwegs sind. Gemeinsam haben wir aber noch etwas anderes: Wir bewegen uns gerne (auch privat) im Startup-Kosmos und wissen, wo Gründerinnen und Gründern der Schuh drückt.

„Wer will das Projekt übernehmen?“. Als unser Chef in einem Meeting diese Frage stellte und das Stichwort „Startup“ fiel, gingen unsere Hände direkt hoch. Das Ziel: Als klassischer Unternehmensverband für Startups sichtbarer und attraktiver werden. Gründerinnen und Gründern Leistungen bieten, die sie anderswo nicht finden. Sie in unser Netzwerk einbinden, damit sie zur richtigen Zeit die richtigen Kontakte treffen. Challenge accepted.

Für dieses Projekt mussten wir uns neu erfinden. Eine Marke entwickeln, die sich innerhalb der AGA-Gruppe deutlich abhebt. Neues Logo, neues Corporate Design, neue Website – neuer Spirit! Dass das viel Arbeit werden würde, klar. Aber eine neue Marke schaffen, ausgestattet mit einem norddeutsch vertrauensvollen „ihr macht das schon“, ohne Vorgaben, aber mit eigenem Budget – wie großartig ist das denn?
So haben wir uns aufgemacht, bulb zu „gründen“.

Warum wir bulb heißen?

Gute Frage! Mit bulb greifen wir den englischen Ausdruck für (Glüh-)Birne auf und spielen darauf an, dass Gründerinnen und Gründern mit ihrer Geschäftsidee im wahrsten Sinne des Wortes ein Licht aufgeht. Die Glühbirne steht für Unternehmergeist, Innovationsfreude, Kreativität und Ideenreichtum – diesen Spirit wollen wir mit bulb unterstützen und sichtbar(er) machen.

Zugegeben, das werden wohl nur die Matrosinnen und Matrosen unter euch wissen… hinter bulb steckt noch mehr: Bei Containerschiffen oder Tankern ragt der „Bulb“ als Schiffsnase unterhalb der Wasserlinie nach vorne und verbessert die Seetüchtigkeit. Auch das passt ziemlich gut zu unserer Mission: Startups Auftrieb geben. Wir möchten, dass ihr euch auf das Wesentliche konzentrieren könnt – euer Unternehmen zum Fliegen zu bringen.

Last but not least: In der Schiffsnase schwingt auch die norddeutsche Verbundenheit von bulb mit – auf die sind wir richtig stolz.
Achja… das Logo haben wir übrigens bewusst der Lautschrift (= bʌlb) angelehnt. Eine dezente Eselsbrücke, dass bulb bitte, bitte ENGLISCH auszusprechen ist… Thank you!

Nach oben